1

Das Berliner Landesprogramm jugendnetz-berlin

‚jugendnetz-berlin’ hat zum Ziel, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern, um ihnen einen selbstbestimmten, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien, als Voraussetzung für die Teilhabe und Beteiligung in der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen.

In allen 12 Berliner Stadtbezirken wird eine vom jeweiligen Bezirksamt bestimmte Einrichtung der Jugendarbeit als Medienkompetenzzentrum gefördert. Diese entwickeln und bieten eine Vielzahl von zeitgemäßen medienpädagogischen Angeboten und Modellprojekten. Sie beraten und vernetzen weitere Jugendeinrichtungen und kooperieren mit Schulen.

Das Landesprogramm ‚jugendnetz-berlin’ wurde 2001 gestartet. Diese jugendpolitische Initiative wird durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gemeinsam mit der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin organisiert. Das Landesprogramm berücksichtigt die heterogene dezentrale Struktur der außerschulischen Jugendbildung. Die auf freiwilliger Basis beruhende Jugendarbeit bietet besonders gute Chancen, Kinder und Jugendliche an einen aktiven und auf Beteiligung angelegten Umgang mit den digitalenTechnologien heranzuführen.

‚jugendnetz-berlin’ beinhaltet folgende Bestandteile
:

Förderprogramm

  • Förderung der Medienkompetenzzentren in allen Berliner Bezirken
  • Förderung von Kooperationsprojekten zwischen Jugendarbeit und Schule
  • Förderung von landesweiten Projekten

Internetportal

Qualifizierung

  • Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte der freien und öffentlichen Träger aus allen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe zur Medienbildung und Medienpädagogik

Kooperationen

  • Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte mit Partnern, z.B. der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
  • Beteiligung am Runden Tisch für Medienbildung in Berlin

Events und Fachveranstaltungen

  • Mitgestaltung und -organisation des jährlichen Fachtags "Medienkompetenz verbindet" für außerschulische und schulische Fachkräfte in Berlin und Brandenburg zur Förderung der kooperativen Medienbildung
  • Planung und Durchführung von Jugend(Medien)KulturTagen für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Mitwirkung bei jugendrelevanten Events und Fachforen, z.B. der Jugendmesse YOU und Jahrestagungen der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) e.V.

jfsb & jugendnetz-berlin

Die jfsb ...

  • ist ein starker Partner und wichtiger Initiator des Landesprogramms ‚jugendnetz-berlin’.
  • unterstützt, vernetzt und koordiniert die Arbeit der Medienkompetenzzentren in den Berliner Bezirken.
  • berät Jugendeinrichtungen mit medienpädagogischen Angeboten und landesweite Projekte.
  • fördert eine zeitgemäße Medienbildung in Kooperation von Jugendarbeit und Schule
  • bringt die Expertise des Netzwerks von ‚jugendnetz-berlin’ in Kooperationsprojekte ein.
  • beteiligt sich an der Planung, Organisation und Realisierung von Events und Fachveranstaltungen.

Weiterführende Informationen finden sie hier: