1

Das Berliner Landesprogramm jugendnetz-berlin

jugendnetz-berlin hat zum Ziel, in Berliner Jugendeinrichtungen das Internet für Kinder und Jugendliche nutzbar zu machen, gemeinsame Projekte zwischen Jugendarbeit und Schule zu fördern, regionale und überregionale Projekte und Initiativen zu unterstützen und zu vernetzen.

In allen Berliner Bezirken werden Einrichtungen freier und öffentlicher Träger der Jugendarbeit als Medienkompetenzzentren gefördert. Sie beraten und betreuen Jugendeinrichtungen und unterstützen diese bei der Vernetzung mit schulischen Angeboten.

Das Landesprogramm ‚jugendnetz-berlin’ wurde 2001 gestartet. Diese jugendpolitische Initiative wird durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gemeinsam mit der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, der Stiftung Demokratische Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung organisiert.
Das Landesprogramm berücksichtigt die heterogene dezentrale Struktur der außerschulischen Jugendbildung. Die auf freiwilliger Basis beruhende Jugendarbeit bietet besonders gute Chancen, Kinder und Jugendliche an einen aktiven und auf Beteiligung angelegten Umgang mit den neuen Technologien heranzuführen.

jugendnetz-berlin beinhaltet folgende Bestandteile:

  • Förderprogramm
  • Förderung von Medienkompetenzzentren in allen Berliner Bezirken, die Jugendeinrichtungen beraten, unterstützen und vernetzen.
  • Förderung von Jugendeinrichtungen in ihrer medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, als Jugendinfopoint.
  • Förderung von Kooperationsprojekten zwischen Jugendarbeit und Schule.
  • Förderung von landesweiten Projekten.
  • Internetportal
  • www.jugendnetz-berlin.de als Informations- und Kommunikationsplattform für das Landesprogramm und für die Berliner Jugendarbeit.
  • Qualifizierung
  • Medienpädagogische Aus-, Weiter- und Fortbildung über das Programm BITS21; Bildung, InformationsTechnologien und Service für die Berliner Jugendarbeit KON TE XIS und das Landesinstitut für Schule und Medien - LISUM.
  • Events und Fachveranstaltungen
  • Kooperationen mit den Netd@ys Berlin, dem young media park sowie dem music media park, bei der Organisation von stadtweiten Festivals oder im Rahmen der ‚YOU' und der ‚Internationalen Funkausstellung' (IFA).
  • Würdigung und Ehrung
  • Jährliche Ausschreibung und Vergabe des Berliner Medienpreises MediaMax, für beispielhafte Projekte und Konzepte der Jugendmedienarbeit, zur Unterstützung von langfristige Initiativen und für neue Impulse zur Vernetzung.

jfsb & jugendnetz-berlin

Die jfsb ...

  • ist ein starker Partner und wichtiger Initiator des innovativen Landesprogramms jugendnetz-berlin.
  • unterstützt und vernetzt die zwölf Medienkompetenzzentren in den Berliner Bezirken.
  • fördert Jugendeinrichtungen mit medienpädagogischen Angeboten (Jugendinfopoints) und landesweite Projekte in vielfältiger Form.
  • beteiligt sich an der Planung, Organisation und Realisierung von Events und Fachveranstaltungen.


  • bringt das Netzwerk von jugendnetz-berlin.de in folgende Kooperationsprojekte ein:
  • steps into future,
  • mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg - mabb.
  • MetroYouth.net, mit verschiedenen Partnerorganisationen in europäischen Hauptstädten.

Weiterführende Informationen finden sie hier: