Stiftung Chancen und Bildung für Kinder - Birgit und Thomas Zuleger

Die Stifter Birgit und Thomas Zuleger tun was!

Mit ihrer Stiftung Chancen und Bildung für Kinder unter dem Dach der jfsb tragen Birgit und Thomas Zuleger zu einer lebenswerteren und gerechteren Gesellschaft bei - insbesondere für die nachwachsende Generation.

Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen sowie Spendeneinnahmen sollen vorrangig Kindern zu Gute kommen, die
außerhalb ihrer Familien aufwachsen, z.B. in Wohngruppen als familienersetzende Lebensgemeinschaft auf Zeit mit  intensiver Betreuung und Begleitung für Kinder mit schwierigen Lebens- und Problemlagen.

Die Unterstützung aus den Stiftungsmitteln soll eine mögliche soziale und individuelle Benachteiligung in der geistigen
und sozialen Entwicklung sowie kulturellen Bildung dieser jungen Menschen ein wenig ausgleichen.

Gemeinnützige Träger, die ihren Aufgabenschwerpunkt in diesem Bereich der Hilfen zur Erziehung haben, können ggf. für kleinere zusätzliche Aktivitäten mit der Zielgruppe bei der Stiftung Chancen und Bildung für Kinder einen Antrag auf Förderung stellen. Bitte nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, wenn es Sie interessiert.
Die Stiftungsmittel sind auf ca. 5.000 Euro pro Jahr begrenzt. Eine Förderung über einen längeren Zeitraum ist möglich.

Die Stiftung Chancen und Bildung für Kinder - Birgit und Thomas Zuleger ist eine unselbständige Stiftung und gehört zum Stiftungsbüro Berlin. Die Netzwerke der jfsb werden vorbehaltlos zur Verfügung gestellt und alle Aufgaben unkompliziert, routiniert und kostengünstig im Interesse der Stifter/-innen umgesetzt.

Das Stiftungsgremium besteht aus drei Personen, dem Stifterehepaar und einer Person aus dem jfsb-Stiftungsvorstand.